Kommunikation über Mathematik ist in besonderem Maße an die schriftlich-grafische Darstellung und Fixierung gebunden. Das Fehlen dieser Elemente stellt für Schüler/innen eine besondere Herausforderung dar und kann zum Lernen beitragen. Eine Möglichkeit das Lernen im Mathematikunterricht ohne schriftlich-grafische Elemente bereits in der Grundschule zu fördern, besteht in der Produktion von Audio-Podcasts. Die Produktion von Podcasts ermöglicht den Schülerinnen fachliches Lernen und den Aufbau von Medienkompetenz und kann zur Diagnose für Sie als Lehrkraft beitragen.

(vorgestellt von: Christof Schreiber und Rebecca Klose, Justus-Liebig-Universität Gießen)