Vorstellung des internationalen Wettbewerbs für bildende Kunst des Centre pour l'UNESCO, Troyes (Frankreich)

Das Centre pour l'UNESCO in Troyes ist ein gemeinnütziger Verein, der gemäß den Idealen der UNESCO das kulturelle Bewußtsein und die Kreativität junger Menschen fördern möchte. Vorgestellt wird hier der internationale Wettbewerb für Bildende Kunst mit dem diesjährigen Thema "Blau, Gelb, Rot - eine Farbpalette". Zusammen mit den Bildungsmöglichkeiten der neuen Medien kann die Erarbeitung eines Wettbewerbsbeitrags auch dazu genutzt werden, das Bewusstsein für die eigene Identität und die Zugehörigkeit zu einer Weltgemeinschaft zu schärfen.


(vorgestellt von Claudia Hahn-Reinwart, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Centre pour l'UNESCO)